Open Water Diver

Die Taucherzertifizierung beginnt hier. Steigen Sie in den Pool und üben Sie Ihre neuen Fähigkeiten. Anschließend erleben Sie vier Freiwassertauchgänge (Ozean/See).

Falls du schon immer an einem Tauchkurs teilnehmen, unvergleichliche Abenteuer unter Wasser erleben und die Welt unter den Wellen sehen wolltest, dann bist du hier genau richtig. Nimm an einem PADI Open Water Diver Kurs teil, um Tauchen zu lernen, und du erhältst dein erstes „Brevet“ (d. h. deinen PADI Taucherausweis); der PADI „OWD Kurs“ ist der weltweit beliebteste Tauchkurs, der weithin anerkannt ist. Millionen Menschen haben mit diesem Kurs bereits Tauchen gelernt und die Wunder der Unterwasserwelt für sich entdecken können.

Um am PADI Open Water Diver Kurs (oder PADI Junior Open Diver Kurs) teilnehmen zu können, musst du mindestens 10 Jahre alt sein. Du musst angemessen schwimmen können und bei guter Gesundheit sein. Vorherige Taucherfahrung ist nicht nötig.

Akademisch

Der PADI Open Diver Kurs besteht aus drei wichtigen Teilen:

  • Entwicklung der Kenntnisse (als Selbststudium oder im Fish'n Fins Unterrichtsraum), um die Grundprinzipien des Tauchens zu verstehen
  • Tauchgänge in „Confined Water“ (d. h. an unserem Hausriff, einem begrenzten und geschützten Bereich im Freiwasser), um die grundlegenden Tauchfertigkeiten zu lernen
  • Tauchgänge im Freiwasser (an Palaus Riffen), um deine Fertigkeiten anzuwenden und die Unterwasserwelt zu erkunden

Du bist knapp an Zeit? Dann ist der PADI Scuba Diver Kurs vielleicht das Richtige für dich.

Tauchausrüstung

Im PADI Open Water Diver Kurs lernst du, wie du man beim Tauchen wichtige Ausrüstungsteile verwendet – Tauchermaske, Schnorchel, Flossen, Atemregler (Lungenautomat), Tarierjacket, verschiedene Instrumente, Tauchflasche.

Zurück zur Tauchschule